Geocaching-Zubehör, Outdoor-Ausrüstung, Tipps & Anleitungen

Wasserdichte Kameras im Test? Wir zeigen die besten Modelle

wasserdichte-kameras-im-testWer gerne und viel Fotos macht, der wird eine gute Digitalkamera zu schätzen wissen. Aber würden Sie z.B. eine digitale Spiegelreflexkamera mit auf Tour nehmen um zu riskieren, dass das gute Stück nass wird oder Dreck rein kommt? Wohl eher nicht, aber die Lösung ist einfach und heisst wasserdichte Digitalkamera. Wir haben für Sie zusammengestellt worauf Sie achten müssen und zeigen die besten wasserdichten Kameras.

Besonderheiten der wasserdichten Kameras

Klar der Name verrät es schon, diese Kameras sind bis zu einer gewissen Tiefe wasserdicht. Alleine durch diesen Umstand erschließen sich für die Besitzer der Kameras ganz neue Möglichkeiten und Motivwelten. Wasserdicht bedeutet natürlich auch, keine Probleme mit Regen, Spritzwasser, Staub, Schnee oder je nachdem wo Sie sich rumtreiben, vielleicht auch feinem Wüstensand.

Outdoortaugliche Kameras haben allerdings eine fast schon natürliche Einschränkung, durch ihre versiegelten Gehäuse ist es nicht weit her mit der Zoombarkeit. Bewegliche Objektivteile haben in so einem wasserdichten Gehäuse einfach keinen Platz. Trotzdem ist ein 5-fach Zoom im Normalfall schon drin und für Fotos z.B. unter Wasser reicht der allemal aus.

Wasserdichte Kameras im Einsatz

Ich persönlich bin bei Angaben wie wasserdicht und staubfest mittlerweile oft sehr misstrauisch geworden. Deswegen freue ich mich immer wenn ich die Geräte, in diesem Falle die Digitalkameras im Einsatz sehen kann. Wir haben für Sie einen passenden Test heraus gesucht in dem Sie sehen können was diese wasserdichten Kameras können.

Im zweiten Teil geht es dann richtig zur Sache und die Kameras befinden sich im Alltagstest, aber sehen Sie selbst.

Hier noch einmal alle drei wasserdichten Kameras aus dem Test. Haben Sie Ihren Favoriten schon gefunden? Wir haben die Modelle für Sie direkt mit Amazon verbunden.

- Sony Cybershot DSC-TX20
- Nikon Coolpix AW100
- Panasonic DMC-FT4

Aber es gibt natürlich noch einige Modelle mehr zu sehen und deswegen haben wir unsere eigenen Top 3 zusammengestellt.

Wasserdichte Kameras unsere Favoriten

Für uns besonders wichtig ist die einfache Handhabung der verschiedenen wasserdichten Kameras. Außerdem ist natürlich die Qualität der Aufnahme entscheidend. Zwar bieten die Kameras oft verschiedene Motivprogramme aber von Hand können Sie nur selten in die Aufnahmeeinstellungen zugreifen. Diese Kameras sind für das Bilder machen in allen Lebenslagen gemacht, das Motto lautet draufdrücken und los.

  • Achten Sie beiden Outdoorkameras besonders auf die Geschwindigkeit des Autozooms und damit darauf wie gut Schnappschüsse möglich sind.
  • Achten Sie auf zusätzliche Ausstattung wie z.B. GPS, Höhenmesser oder Barometer. So können Sie auch gleich die äußerlichen Bedingungen im Bild einfangen.

Panasonic Lumix DMC-FT5

Schon der Vorgänger die FT4 war eine tolle Kamera. Die FT5 Belichtet entweder automatisch oder man stellt die Blende und Belichtungszeit von Hand ein. Eine der wenigen Outdoorkameras bei denen das möglich ist. Akku, Speicherkarte und alle Anschlüsse sind doppelt gesichert. Alles in Allem eine tolle Kamera.
Panasonic-DMC-FT5EG-A-Lumix-Digitalkamera
Hier geht es zur Panasonic Lumix DMC-FT5 auf Amazon.

Olympus Stylus TG-2

Mein persönlicher Favorit unter den wasserdichten Kameras. Zwar ist die Bedienung mit Handschuhe etwas schwierig aber sonst kann ich nichts Negatives sagen. Display toll, Farben super, Highspeed-Video und Zeitlupenfunktion. Außerdem GPS und es sind Ausnahmen bis zu wenigen Millimetern Abstand möglich, dank Makrofunktion.
Olympus-TG-2-Digitalkamera
Zur Olympus Stylus TG-2 geht es hier.

Pentax WG-10

Das Schnäppchen unter den wasserdichten Kameras, denn die Pentax WG-10 ist schon für rund 200 Euro zu haben. Zwar hat sie auch einige Schwachstellen wie z.B. das kleine Display. Dafür verfügt sie aber über 5 LEDs rund um das Objektiv mit deren Hilfe perfekt ausgeleuchtete Makroaufnahmen möglich sind.
Pentax-X-WG-10-Digitalkamera
Hier finden Sie die Pentax WG-10.

Zwar kann man von einer wasserdichten Outdoorkamera nicht die hohe Bildqualität einer digitalen Spiegelreflex erwarten aber trotzdem und gerade weil sie wasserdicht und schmutzabweisend sind kann man Draussen die unmöglichsten Fotos mit ihnen machen. Ich persönlich gehe gar nicht mehr ohne los, denn diese Kameras machen einfach verdammt viel Spaß.

Teile unsere Seite mit deinen Freunden:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • StumbleUpon
  • Delicious
  • Reddit
  • LinkedIn
  • Blogger
  • Email
  • Add to favorites
Kamera , Outdoor-Ausrüstung

2 Responses so far.

  1. Unterwasserkamera says:

    Danke für den Test, ich persönlich habe mir eine Pentax zugelegt und bin sehr zufrieden. Als nächstes werde ich mir trotzdem mal eine Sony holen, um die auch mal zu testen. Danke für den Artikel LGs Timo

  2. Christian says:

    Auch ich danke dir für den Test. Ich habe die Panasonic Lumix DMC-FT5 und kann diese auch problemlos weiterempfehlen. Klar gibt es günstigere Modelle, aber das Modell ist einfach spitze. Gerade der “IA-Modus” ist richtig klasse für Aufnahmen geeignet.

    Meine Kleinste macht damit sogar auch Fotos und sie sehen wirklich nicht schlecht aus. Also Daumen hoch.

    Gruß nach Rostock


Current ye@r *